DEFR

CH Open Source Awards

Open Source Business Forum und Awards 2016

Weitere Bilder finden Sie hier.

DatumMittwoch, 26. Oktober 2016
Zeit9:30 - 18:00 Uhr
Ort

Haus der Universität, Schlösslistrasse 5, 3008 Bern

ProgrammBroschüre (PDF)
BilderFlickr
Videos der ReferateYouTube Playlist
TeaserYouTube

 

Post, SBB und weitere Gewinner mit dem CH Open Source Award 2016 ausgezeichnet

MEDIENMITTEILUNG CH OPEN

Bern, 26. Oktober 2016

Die Würfel sind gefallen: Aus den zahlreichen nominierten Projekten sind sechs mit dem CH Open Source Award 2016 ausgezeichnet worden. Die Gewinner sind die Open Source CRM-Lösung
SuiteCRM, die Post CH AG für ihre MariaDB-Migration, Florian Bruhin mit qutebrowser, René Moser mit Ansible CloudStack, das opendata.swiss Portal und das data.sbb.ch Portal.

Zur vollständigen Pressemitteilung.


OSBF-Broschüre

Das Programm

09.00 Uhr Türöffnung, Kaffee und Gipfeli
09:30 Uhr Begrüssung
Prof. Dr. Thomas Myrach, Direktor der Abteilung Informationmanagement am Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Bern
Marco Rohner, Vorstand CH Open und Organisator OSBF 2016
09:40 Uhr Open Source im MedTech-Umfeld
André Roth, Senior Software Architect, Roche Diagnostics International Ltd
10:20 Uhr OpenPower: Open Source für Hardware
Heiner Giefers, IBM Research - Zurich Research Laboratory
10:40 Uhr Kaffee-Pause

11:10 Uhr

Innovationtreiber mit "Biz, Dev und Ops"
Christoph Eberle, Solutions Architect Middleware, Red Hat
11:30 Uhr APPUiO - Design, Software-Entwicklung und Betrieb in der Schweizer Enterprise Cloud
Thomas Philipona, CTO und Head of Middleware, Puzzle ITC

11:50 Uhr Transformation System Administrator
Nicolas Christener, Head of Operations & Mitglied des Verwaltungsrats, AdfinisSyGroup
12:10 Uhr Mittagessen
13:40 Uhr Banking und Open Source
Michael Stolz, Software Engineer SIX
14:20 Uhr Drupal 8 im Bundesdesign: mehr Innovation für weniger Geld
Hannes Gassert, Partner Liip AG

14:40 Uhr

Digitale Transformation – Auswirkungen auf das Rechenzentrum
Michael Stanscheck, Storage Sales Executive SUSE

15:00 Kaffee-Pause
15:30 Uhr The Things Network Bern
Prof. Peter Affolter, Professor für Automobilelektronik an der Berner Fachhochschule
16:00 Uhr Preisverleihung OSS-Awards
17:15 Uhr Apéro riche

 

 

Letzte Änderung:  22.11.2016

/ch/open is Member of ICT Switzerland
Swiss Open Systems User Group • /ch/open • Postfach 2322 • 8033 Zürich • http://www.ch-open.ch